WEIDEHALTUNG . WEIDESCHLACHTUNG . SELBSTVERSTÄNDLICH BIO

Unsere Weideschweine

Land.Luft glückliche Schweine in ganzjährlicher, artgerechter Weidehaltung

 

Rund um den Land.Luft Hof im niederbayrischen Leberfing tummeln sich unsere Schwäbisch Hällischen Weideschweine auf unseren eigenen Wiesen und Wäldern. Hier haben sie sehr viel Platz zum Laufen, Wühlen und Ruhen. Biologische Landwirtschaft ist eine Grundlage für alle Arbeiten auf dem Hof - doch unsere Bemühungen für eine tierfreundliche Art der Haltung gehen weit über die Anforderungen der biologischen Landwirtschaft hinaus. Sehr weit. Das fängt damit an, dass Sie bei uns keine Schweineställe finden werden. Ein Großteil der Schwäbisch Hällischen lebt in Gruppen von 20 bis 30 Tieren auf großen Weiden. Dort gibt es offene Häuser, wo die Schweine ruhen können, oft suchen sie dort vor allem Nähe zu anderen Mitgliedern der Gruppe. Nasses oder kaltes Wetter ist für die meisten Schwäbisch Hällischen kein Grund, sich zurückzuziehen -  schließlich handelt es sich um eine sogenannte Robust-Rasse. Am wohlsten fühlen sich die Tiere in der Natur unter freiem Himmel. Nur wenn zu viel Sonne scheint, suchen sie Schatten oder kühlende Schlammgruben. Jede Muttersau hat eine eigene Hütte auf 400 Quadratmeter Grund. Dort baut sie ihr Nest aus Stroh, Blättern und Heu und bringt ganz natürlich ihre Ferkel zur Welt. Die können nach wenigen Tagen zwischen den verschiedenen Muttersau-Bereichen unter den ferkelgerechten Zäunen durchlaufen, so bilden sich sofort größere Ferkelgruppen. Sehr früh entwickeln schon die Ferkel eine soziale Gruppenstruktur und auch eine Rangordnung – lange bevor Rangordnungskämpfe gefährlich werden könnten. Diese Zäune sind nur ein Beispiel für unzählige Details, an denen wir täglich arbeiten, damit sich unsere Schwäbisch Hällischen Weideschweine richtig wohl fühlen. Streng genommen müsste man sagen „Schwäbisch-Hällische-Duroc-Weideschweine“, denn erst die glückliche Kreuzung aus aromatischen Duroc-Pietrain Ebern mit den feinfaserigen, saftigen Schwäbisch-Hällischen ergibt die prächtigen Exemplare auf dem Land-Luft Hof. Auch bei dieser Kreuzung geht alles auf sehr natürliche Weise zu: Hierfür haben wir einen überdachten Bereich mit festem Boden für den sogenannten „Natursprung“ gebaut, also die natürliche Begattung der Muttersäue. Denn das klappt besser, wenn der schwere Eber nicht in den manchmal lehmigen Wiesen einsinkt

Ein positiver Effekt all unserer Bemühungen um das Tierwohl sind außergewöhnlich gesunde, starke Tiere. Zusätzlich schmeckt auch jeder Laie sofort, dass die Land.Luft Weideschweine ihr ganzes Leben keinen Stress hatten, ab der Geburt bis zu ihrem Ende. Frühestens nach zehn Monaten werden unsere Schweine geschlachtet. Und zwar direkt auf der ihnen vertrauten Weide in einem mobilen Schlachtanhänger. Das ist die mit Abstand beste Methode. So kommen wir auch unserem Ziel näher: viele Menschen mit sauber und fair produziertem Fleisch zu versorgen.

 

 

Land.Luft Schwäbisch Hällische Landschweine leben ganzjährig bei uns auf großen Weiden
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen