WEIDEHALTUNG . WEIDESCHLACHTUNG . SELBSTVERSTÄNDLICH BIO

Unser Rezept des Monats August 2020 - Gegrillte Bio Kotelettes vom Weideschwein

Land.Luft gegrilltes Weideschwein-Kotelett

Wahre Steak-Liebhaber schätzen meist die Stücke aus dem vorderen Rücken wie Ribeye, Hochrippe oder Tomahawk – und genau wie beim Rind sind das auch beim Land.Luft Weideschwein die besten Stücke für besonders saftige Steaks. Wir schneiden unsere Weideschwein-Kotelettes mit gerade genug Fett, um das zarte Rückenstück vor allzu großer Hitze zu schützen. So kann der Rand in der gleichen kurzen Zeit schön aromatisch braun braten, die das mittlere Stück vom Kotelett benötigt, um gerade eben gar zu werden. Vor dem Grillen die Koteletts unbedingt Raumtemperatur annehmen lassen, dabei eventuell mit Olivenöl und Kräutern marinieren. Unsere neueste Entdeckung zum Weideschwein-Kotelett ist eine fruchtig-scharfe Salsa aus Peperoni und Zitronen. Die ist schnell gemacht, hält fast unbegrenzt und steht bei uns seit Wochen bei jedem Grillabend mit auf dem Tisch. 

Land.Luft Bio Schweinekotelett natur roh

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 schöne Land.Luft Schweinekoteletts
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Rosmarinzweig
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 500 g Süßkartoffeln
  • Salz, Pfeffer

 Für die Zitronen-Peperoni-Salsa:

  • 250 g Peperoni (rot, nicht zu scharf)
  • 2 saftige Bio-Zitronen (je ca. 125 g)
  • 6 EL Olivenöl
  • 40 g Meersalz
  • 5 frische Lorbeerblätter

 Zubereitung:

Für die Salsa Peperoni längs halbieren, die Kerne herauskratzen, das Fruchtfleisch in Streifen schneiden oder hacken. Eine Zitrone auspressen. Die zweite Zitrone heiß waschen, abtrocknen und in Spalten schneiden. Die Kerne entfernen, zum Beispiel mit einer Küchen-Pinzette. Zitronenspalten mit Schale quer in  Scheiben schneiden. Zitronenstücke und -saft mit Peperoni und 3 EL Olivenöl mixen – das muss nicht zu fein sein. Das Salz unterrühren und in ein Glas füllen. Mit Lorbeerblättern zudecken, restliches Öl aufgiessen und mit einem Stück Glas oder einem säurebeständigen Stein (Granit, Quarz - kein Kalk) beschweren. An einem warmen Fensterbrett durchziehen lassen, ein Tag ist gut, eine Woche ist besser.

Die Koteletts mit etwas gezupftem Rosmarin und Olivenöl in einer Schüssel mischen, zudecken und mindestens 2 Stunden lang Raumtemperatur annehmen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, dabei welke Teile und Wurzeln entfernen. Dunkelgrüne Spitzen in Ringe schneiden, hellere Teile ganz lassen. Süßkartoffeln in fingerdicke Scheiben schneiden und mit wenig Wasser und 10 Minuten dünsten. Abgießen und ebenfalls mit Olivenöl mischen.

Die Koteletts salzen und leicht pfeffern, bei mittlerer Hitze auf dem Grill von beiden Seiten je etwa 8 Minuten grillen. Süßkartoffen ebenfalls würzen, insgesamt etwa 10 Minuten grillen, die Frühlingszwiebeln 5-6 Minuten grillen – das geht am einfachsten in einem Klappgitter. Alles zusammen mit der Zitronen-Peperoni-Salsa und Frühlingszwiebelringen servieren.

Tipp

Dazu passt kurz geröstetes Bauern-Krustenbrot, als Extra-Kick mit Land.Luft-Schmalz oder Griebenschmalz und Frühlingszwiebelringen.

Land.Luft Bio Gegrilltes Schweinekotelett Bio mit Salsa

Text und Bild von unserem Gastautor Hans Gerlach - Koch, Foodfotograf und Foodautor.

Älterer Post
Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schließen (Esc)

Bitte bestätigen Sie Ihr Alter

Auf unserer Seite werden Artikel verkauft, die erst ab einem Alter von 18 Jahren erworben werden können. Mit einem Einkauf auf unserer Seite bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Weitere Infos

Altersverifikation

Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin und alkoholische Getränke kaufen darf.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen