Weidehaltung . Weideschlachtung . Selbstverständlich Bio | Deutschlandweit versandkostenfrei ab 150 Euro

Hackbällchen mit Zitronen-Ei-Soße im Suppenteller.

Hackfleischbällchen mit Zitronen-Ei-Soße

Giouvarlakia mit Avgolemono

Weißt du wie man dieses kulinarische Gericht ausspricht? Wenn nicht dann geht es dir wohl wie den meisten andern Lesern. Die Auflösung: Hackbällchen mit Zitronen-Ei-Soße.

Die Giouvarlakia-Avagolemono-Suppe, auch Yuvarlak genannt, ist ein beliebtes Gericht aus der Küche Griechenlands, Zypern und auch der Türkei. Übersetzt ins Deutsche heißt das traditionelle Essen ,,Fleischbällchen mit Zitronen-Ei-Soße“. Giouvarlakia heißen die Fleischklößchen bezeichnet und Avgolemono so bezeichnet man die Zitronen-Ei-Soße.

Das leckere Gericht bezeichnet man hauptsächlich als Suppe, aber auch als Eintopf ist es bekannt.  Bestehend ist die Suppe aus Hackfleisch, das mit Rundkornreis, Knoblauch und Petersilie vermischt und zu kleinen Bällchen geformt wird. Das Ganze wird zusammen mit Wasser oder Fleischbrühe gekocht und mit Tomaten- oder Avgolemono Soße serviert. Die Speise gilt bei den Griechen auch als ,,Gesundmach – Suppe“ und ist deshalb sehr beliebt. Auch Kindern lieben das Gericht durch den frischen, zitronigen Geschmack.

Zutaten für 4 Personen:

400 g

gemischtes Hackfleisch

65 g

Rundkornreis + 5 EL extra

1 ½

Zwiebel

2

Eier

1 ½

Zitronen

2 TL

Salz/Brühe

2 Liter

Wasser

etwas

gemahlener Pfeffer

1

Knoblauchzehe

etwas

Petersilie

etwas

Olivenöl

 

Zubereitung:

  1. Als erstes 2 Liter Wasser mit 1 TL Salz oder Brühe erhitzen. Während des erhitzen die Zwiebeln und die Petersilie fein hacken.
  1. Als nächstes das gemischte Hackfleisch mit dem Rundkornreis, 1 TL Salz, Knoblauchzehe, Petersilie, Pfeffer, Zwiebeln und etwas Öl gut durchkneten. Das Gemischte dann zu kleinen, runden Bällchen formen und für rund 8 Minuten in das kochende Wasser geben. Immer wieder mal vorsichtig umrühren und gebildeten Schaum abschöpfen.
  1. Nach den 8 Minütigen Köchelvorgang die 5 TL Reis für 15-20 Minuten hinzufügen und gar kochen lassen. Währenddessen die Suppe kocht, die Zitronen auspressen und die Hälfte des Saftes mit den Eiern in einer großen Schüssel verrühren.
  1. Nach dem köcheln der Suppe den Topf von der heißen Platte nehmen, etwas abkühlen lassen und neben die Schüssel mit dem Avgolemono (Zitronen-Ei-Gemisch) stellen. Mit einem Schöpflöffel ganz wenig von der Suppe in die Avgolemono tröpfeln lasen und mit einem Schneebesen kräftig rühren um die Temperatur anzugleichen. Das Gemisch darf dabei auf keinen Fall stocken. Den Vorgang mehrmals wiederholen und weiter gut rühren. 
  1. Nun wenn die Zitronen-Ei-Soße eine Temperatur wie die Suppe erreicht hat, kann das Gemisch zur Suppe vollständig gegeben werden. Dabei sollte man am besten noch etwas umrühren. Die Suppe darf jetzt auf keinen Fall mehr erhitzt werden, da sonst das Ei stockt.
  1. Am Ende vor dem servieren als Garnierung den restlichen Zitronensaft und etwas gemahlenen schwarzen Pfeffer verwenden.                           

 

Wir wünschen einen guten Appetit.

Älterer Post
Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schließen (Esc)

Frohnleichnam - nächste Versandtage Dienstag 1. und 8. Juni

Bestellungen bis Montagnacht werden am Dienstag, 1. Juni versandt. Alle Bestellungen ab Dienstag werden aufgrund des Feiertags erst am Dienstag 8. Juni versandt, Zustellung am 9. Juni. Danke für euer Verständnis.

Geschenkgutscheine werden immer zeitnah zugestellt.

Geschenke hier online kaufen

Altersverifikation

Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin und alkoholische Getränke kaufen darf.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen